Deutsch (DE-CH-AT)

NEWS:

Ab sofort erhältlich:


Der lüfterlose Hako D535dvp mit einer leistungsstarken Grafikkarte und Dual View Support.

30 Tage unverbindlich testen

==========================
 

In Kürze verfügbar:

Das HLx Betriebssystem erhält eine neue GUI.

==========================

Schulen aufgepasst:

Verwandeln Sie den Hako D535p & D535dvp in einen Video Streaming Client.

Die Hako Video Streaming Software ermöglicht eine zentrale Bereitstellung von Videoinhalten.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne ausführlich zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.


 

 

 

Home • Hako Thin Clients • Thin Client Software • - Windows CE embedded

Windows CE - 5.0 embedded


Als Basissystem des Hako UTC V5 dient ein Microsoft Windows CE 5. Dieses Betriebssystem ist embedded vorinstalliert, es kann durch Benutzereinstellungen kaum in seiner Betriebsfähigkeit beeinträchtigt werden. Windows CE 5 ist ein äußerst stabiles Betriebssystem, das schlank ist und überaus wenig Ressourcen nutzt, so dass ein schnelles Arbeitsverhalten des Betriebssystems gewährleistet ist.

Es ist ein Betriebssystem, das sich bereits "bewährt" hat. Ein embedded Windows CE 5 ist quasi immun gegen jegliche Art von Computerviren.

Das Windows CE 5.0 wurde speziell für den Einsatz mit dem Hako UTC V5 angepasst und optimiert, so dass Systemeinstellungen komfortabel über eine zentrale Oberfläche vorgenommen werden können. Zudem besteht die Möglichkeit zwischen zwei Benutzeroberflächen zu wechseln, zum einen das Cloudy Terminal Interface, welches durch einen Passwortschutz ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Als Alternative kann der Hako UTC V5 in der Standard Oberfläche eines Microsoft Windows CE 5 gestartet werden. Ausführliche Information zum Betriebssystem, zu seiner Bedienung und Funktionalität erhalten Sie auf den Internetseiten von Microsoft.

 

Umfangreiche Sicherheitsfunktionen:

  • Passwortschutz der Systemsteuerung und aller Konfigurationsoptionen.
  • Wenn der Hako UTC mit dem Standard Desktop "Cloudy Terminal" betrieben wird, so besitzt ein Benutzer keinerlei Möglichkeit, auf die Windows CE Oberfläche zuzugreifen oder den lokalen Speicherplatz zu nutzen.
  • In der "Cloudy Terminal" Oberfläche ist ein Benutzer völlig isoliert und er kann einzig eine Verbindung zu einem Terminalserver herstellen.
  • Ein Benutzer kann keinerlei Veränderungen am Betriebssystem vornehmen, er kann nicht einmal eine Datei abspeichern (bei aktiviertem "Cloudy Terminal").
  • Die Nutzung von Speichermedien auf einem Terminalserver,  kann deaktiviert werden (wie z.B. USB-Sticks).
  • Das Mounten der lokalen Festplatte des Hako UTC auf einem Terminalserver ist generell unterbunden.
 
    Features
Banner